Allgemein

Familienparadies am Katschberg

2. September 2021

Dieser Beitrag enthält Werbung/Pressereise

Anfang letzten Jahres waren wir bereits am Katschberg. Damals allerdings zu einer anderen Jahreszeit, nämlich im Winter und in einem anderen Hotel, dem Falkensteiner Club Funimation. Hier kommt ihr zu meinem Blogbeitrag von damals.

Wir waren somit zwar schon einmal am Katschberg. Es hat uns damals schon sehr gut gefallen. Nun aber lernten wir die Gegend im Sommer noch einmal ganz anders kennen.

Die Anreise

Der Katschberg ist von Wien in rund 4 Stunden mit dem Auto zu erreichen. Wir hatten wieder einmal Glück und hatten eine sehr entspannte Autofahrt. Nach einem Stop am Mondsee, haben wir schließlich den Katschberg und das Falkensteiner Hotel Cristallo erreicht.

Das Hotel liegt direkt neben der Sommerrodelbahn Katschi’s Goldfahrt mit Blick auf das umliegende Bergpanorama. Nach einer freundlichem Begrüßung und einer Einweisung in die wichtigsten Punkte des Hotels, konnten wir gleich unsere Zimmer beziehen.

Die Unterkunft

Wir durften die Familiensuite Superior beziehen. Diese besteht aus einer 3-Raum-Wohneinheit. Ein geräumiges Zimmer mit Wohnbereich mit ausziehbarer Schlafcouch. Außerdem einem Schlafbereich mit separatem Kinderbereich mit Stockbett. Das Badezimmer verfügt über eine Dusche und eine Badewanne. Vom Balkon aus, kann man das Bergpanorama genießen.

Die Kulinarik

Der Restaurant- als auch der Buffetbereich im Falkensteiner Hotel Cristallo sind sehr großzügig gestaltet. Das Restaurant ist in insgesamt 12 unterschiedlich große Räume unterteilt. Jeder Raum ist unterschiedlich gestaltet. Damit genießt man die Speisen in einer ruhigeren und gemütlicheren Atmosphäre.

In den Falkensteiner Hotels hat die Sicherheit der Gäste oberste Priorität. Somit wurden durch die Pandemie einige Neuerungen im Restaurantbereich eingeführt.

Um größere Ansammlungen von Menschen im Restaurantbereich zu vermeiden, wurden den Gästen bei Ankunft Zeitslots für das Essen zugeteilt. Außerdem waren die Gäste zeitlich so eingeteilt, dass immer nur jeder zweite Tisch zur gleichen Zeit besetzt war. Somit saß man mit einem großen Abstand zu den anderen Gästen.

Die meisten Gänge des Abendessens wurden serviert, so dass es nicht zu großen Ansammlungen von Menschen im Buffetbereich kam.

Aktivitäten für die Kinder

Der Spaß für die Kinder ist im Falkensteiner Hotel Cristallo garantiert. Es gibt jede Menge Möglichkeiten zum spielen. Es wird ein auf das Alter der Kinder abgestimmtes Programm angeboten. Sportliche Aktivitäten, kreative Events, Piratentage, Schminken, Tanzen, aber auch Pony Trekking und Naturerkundungstage für die etwas älteren Kinder werden angeboten.

Das Falky Land hat im Sommer von Sonntag bis Freitag von 9 – 20 Uhr geöffnet und Samstags von 10 – 18 Uhr. Es werden Kinder ab 3 Jahren kostenfrei betreut. Meine Zwei sind gerne ins Falky Land gegangen und haben sich bspw. immer unheimlich darauf gefreut geschminkt zu werden.

Falls sich die Kleinsten auch verwöhnen lassen wollen, bietet das Falkensteiner Hotel Cristallo sogar einen eigenen Kinder SPA. Das Falky Kinder-SPA bietet eine Sauna, ein Dampfbad und auch eine Wasserrutsche. Es werden sogar Wellnessbehandlungen für junge Damen angeboten.

Aktivitäten für die Erwachsenen

Aquapura Spa

Genussvolles Wohlbefinden für jedes Alter findet man im Falkensteiner Familienhotel Cristallo. Auf rund 2000 m² wird Entspannung, als auch Wasserpass angeboten. Die ganze Familie kann im beheizten Innen- und Außenpool mit Whirlliegen schwimmen und Spaß haben.

Es gibt aber auch die Möglichkeit im Adults Only Bereich die Ruhe zu genießen, schwitzen in der Saunalandschaft mit finnischer Sauna, Vitalsauna und einem Soledampfbad und sich im Anschluss im Kaltwasserkanal abkühlen.

Aktivitäten außerhalb des Hotels

Nicht nur innerhalb des Falkensteiner Familienhotel Cristallo gibt es jede Menge zu entdecken und zu erleben, sondern auch außerhalb. Die Gegend bietet sehr viele schöne Ausflugsziele, die perfekt für Familien sind.

Direkt neben dem Hotel findet sich das erste Highlight für die Kinder. Die Sommerrodelbahn Katschi’s Goldfaht ist auch für kleine Kinder ein großer Spaß, da die Strecke nicht so steil ist.

Ein weiterer Tipp mit Kids ist eine Fahrt mit der Pferdekutsche auf die Ponyalm bei der Pritzhütte. Die Fahrt kann direkt im Hotel gebucht werden. Bei der Pritzhütte kann man etwas essen und auch Ponyreiten für die Kinder wird angeboten. Mit der Regionskarte, die man im Sommer kostenfrei im Hotel erhält, ist das erste Ponyreiten kostenfei.

Auch fast direkt gegenüber vom Hotel ist der Adventure Park Katschberg Hochseilgarten. Hier gibt es für jedes Alter eine passende Strecke. Auch unsere beiden Kleinen haben sich getraut und hatten jede Menge Spaß beim klettern.

Ein kleiner Spaziergang durch den Ort führt zum Erlebnisspielplatz Katschhausen. Ein großer idyllisch gelegener Spielplatz mit einigen Spielhäusern in denen es viel zu entdecken gibt für die Kleinen.

Außerdem haben wir den Eselpark Maltatal besucht. in dem man viele Tiere hautnah erleben kann. Dieser Park ist nicht groß, aber die kleinen süßen Esel sind es trotzdem wert besucht zu werden. Der Eintritt ist mit der Regionscard sogar kostenfrei.

Eine wundervolle Aussicht bietet ein Besuch der Kölnbreinsperre. Dies ist zwar kein reines Kinderprogramm, aber mit dem kleinen Museum über das Kraftwerk auch für die Kinder interessant.

Unser Fazit

Im Winter, sowie im Sommer ist der Katschberg definitiv einen Besuch wert. Wir haben viel gesehen und erlebt mit den Kids, haben aber immer noch nicht alles entdeckt. Wir müssen wiederkommen. Das ist klar.

Das Falkensteiner Familienhotel Cristallo ist der perfekte Ausgangspunkt für viele schöne Aktivitäten. Aber auch innerhalb des Hotels wird so viel angeboten, dass man das Hotel auch gar nicht verlassen müsste.

Wieder einmal haben wir einen wunderschönen Aufenthalt am Katschberg verbringen dürfen und danken dem ganzen Team des Falkensteiner Familienhotels Cristallo, dass Sie unseren Aufenthalt so angenehm gestaltet haben.

Vielen Dank und hoffentlich bis bald!

2 Comments

  • Reply Lena Mayer 8. November 2021 at 14:54

    Wunderschön gemacht, ein wirklich schönes Paradies für die ganze Familie, wo sich die Kinder richtig austoben können.
    Daumen hoch !!

    • Reply Martina 8. November 2021 at 17:54

      Danke liebe Lena! Das stimmt, der Katschberg bietet wirklich viel für die Kids!

    Leave a Reply