Blog Travel

Kurzurlaub am Chiemsee im November

12. März 2019

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung/Pressereise

Wir lieben es zu verreisen. Mittlerweile macht es auch mit unseren Kindern so richtig viel Spaß. Es ist einfach herrlich zu beobachten, wie sie die ihnen unbekannte Umgebung erkunden. Anfang November wurden wir vom Hotel Gut Ising eingeladen, 3 Nächte in ihrem Luxushotel am Chiemsee zu verbringen. Ehrlich gesagt muss ich sagen, dass ich mir wegen dem Zeitraum nicht so sicher war. Der November ist nicht wirklich der Monat, den ich ausgewählt hätte, um an den See zu fahren. Allerdings haben wir uns natürlich trotzdem sehr gefreut und wir wurden, was das Wetter bzw. den Zeitraum betrifft, absolut eines Besseren belehrt. Aber fangen wir mal von vorne an…

Die Anreise

Wir haben am Abreisetag noch gemütlich alles fertig gepackt, haben gefrühstückt und sind am frühen Vormittag losgefahren. Das Hotel liegt am Chiemsee in Chieming und ist von Wien aus in rund 3,5 Stunden zu erreichen. Mit den Kindern ist die Entfernung noch super zum fahren. Sie haben die meiste Zeit geschlafen.

Wir sind schließlich am frühen Nachmittag im Hotel angekommen und waren zunächst erstaunt von der Weitläufigkeit des Areals. Das ganze Areal scheint ein kleines Dorf zu sein. Zur besseren Orientierung gibt es sogar einen Lage- und Umgebungsplan für das Hotel.

Wir sind ganz herzlich empfangen worden und durften dann direkt schon das Zimmer beziehen. Nachdem wir unsere Koffer ins Zimmer gebracht haben, haben wir eine kleine Hotelführung bekommen. Das war sehr nützlich, so konnten wir uns gleich besser orientieren.

Das Hotel

Das 4 Sterne Superior Hotel Gut Ising liegt wunderschön gelegen in Chieming am Chiemsee. Auf einer Anhöhe thront das Anwesen oberhalb des Chiemsees und daher hat man zum Teil einen wunderschönen Blick auf den See.

Das Luxushotel besteht aus acht verschiedenen Gutshäusern mit 105 Zimmern, Suiten und Junior Suiten, die in unterschiedlichen Stilen eingerichtet sind.

Das Hotel Gut Ising ist kein typisches Familienhotel. Allerdings bietet es auf seinen 170 Hektar viel Platz für die verschiedensten Aktivitäten. Ob Groß oder Klein. Für jeden ist etwas dabei.

Unser Zimmer

Wir haben eine Junior Suite im Kavaliershaus beziehen dürfen. Diese Zimmerkategorie bietet sich super für Familien mit Kindern an, da man auf rund 50m² genug Platz hat für Kind und Kegel. Außerdem hat man durch den getrennten Wohn- und Schlafbereich die Möglichkeit den Abend gemütlich zu verbringen, wenn die Kinder bereits schlafen. Wir haben uns in dem Zimmer sehr wohlgefühlt.

Aktivitäten

Eigentlich braucht man bei der Auswahl der Aktivitäten, die man auf Gut Ising geboten bekommt, das Gelände garnicht verlassen. Es ist für jeden etwas dabei.

Das Hotel bietet zum Beispiel im 2.500m² großen Spa- und Wellnessbereich die Möglichkeit sich zu entspannen und verwöhnen zu lassen. Ein Fitnessraum wird natürlich auch angeboten.

Außerdem kann man auf dem Areal auch Tennis spielen, sowie auf dem hoteleigenen Golfplatz golfen gehen.

Zu guter Letzt muss ich noch den Reitsport erwähnen, dem man auf Gut Ising nachgehen kann. Das Gut Ising hat ein großes und modernes Reitsportzentrum, welches sich ideal für einen Reiturlaub oder Reiterferien eignet.

Der Chiemsee

Das Hotel Gut Ising liegt nicht direkt am Chiemsee, sondern etwas Oberhalb auf einer Anhöhe. Allerdings gehört zu dem Anwesen ein privater Strand-abschnitt, der nur von den Hotelgästen benutzt werden darf und den man in wenigen Minuten zu Fuß oder mit dem Auto erreichen kann.

Wir hatten unseren Aufenthalt Anfang November, und hatten somit nicht die ideale Badesaison erwischt. Aber das Wetter war traumhaft und wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen uns auch dieses Fleckchen des Anwesen anzusehen und wurden nicht enttäuscht. Ich hätte dort den ganzen Tag verbringen können. Es war absolut ruhig und friedlich, fast magisch. Wir hatten diesen Teil des Chiemsees ganz für uns allein – nur mit den Enten mussten wir ihn teilen.

Unser Program

Wir hatten zwei volle Tage, die wir uns mit Aktivitäten füllen konnten. Es stand fest, dass wir zum See fahren und eine Schiffsfahrt machen.

Ein Besuch der Fraueninsel stand am ersten Tag an. Die Kinder waren begeistert mit dem Schiff zu fahren. Wir hatten herrliches Wetter und konnten es so richtig genießen.

Auf der Insel angekommen, ist die Kleine im Kinderwagen eingeschlafen und hat den Aufenthalt auf der Insel komplett verschlafen. Unser Kleiner dagegen hat alles erkundet. Da das Wetter so herrlich war, konnten wir im Restaurant sogar auf der Terrasse sitzen und das Essen draußen genießen. Mit kurzem Shirt und Sonnenbrille war es wie im Sommer. Mit dem einzigen Unterschied, dass so gut wie keine Menschen auf der Insel waren. Ein Besuch der Fraueninsel ist im November ein absoluter Tipp.

Am zweiten Tag wollten wir mit den Kindern in einen Kinderpark. Dabei war die Suche zu Beginn nicht so einfach, da leider viele Parks und Sehenswürdigkeiten zu der Zeit geschlossen haben.

Schließlich haben wir den Bergtierpark in Blindham gefunden. Rund eine Stunde Fahrzeit war für uns auch wunderbar, da die Kinder in der Zeit schlafen konnten. Als wir dort am Parkplatz angekommen sind, standen dort genau zwei Autos und wir hatten schon Angst, dass der Park vielleicht nicht geöffnet ist. Auch hier war keine Menschenseele und wir hatten den Park ganz für uns allein.

Urlaub am Chiemsee im November – Unser Resümee

Wir haben unsere Zeit im Hotel Gut Ising sehr genossen und konnten uns entspannen. Es ist zwar kein Kinderhotel, es gibt für Kleinkinder allerdings viel zu sehen, sodass ihnen nicht langweilig wird. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Wir konnten mit den Kindern zwischendurch auch ins Spa gehen und am Abend, nachdem die Kinder geschlafen haben auch mal die Zeit zu Zweit an der Bar oder beim Dinner genießen. Wir hatten grandioses Wetter und hatten einen ganz wunderbaren Kurzurlaub. Ich kann einen Aufenthalt im November definitiv empfehlen. Allerdings macht es mich auch neugierig, auf einen Aufenthalt im Sommer. Vielleicht kommen wir ja wieder.

Vielen lieben Dank Hotel Gut Ising, dass wir zu Gast sein durften!

You Might Also Like

4 Comments

  • Avatar
    Reply Michaela 20. März 2019 at 1:02

    „Das Hotel schaut toll aus! Danke für den Tipp!“

    Michaela

    • Martina
      Reply Martina 20. März 2019 at 9:22

      Sehr gern! Es freut mich, dass es dir gefällt! Es war auch echt schön dort und ich kann es wirklich empfehlen.

  • Avatar
    Reply Simone 1. April 2019 at 12:41

    Ich habe deinen Beitrag gerne gelesen ! Danke dafür. Auch deine Fotos mag ich gern. Wir suchen für Ostern noch ein Hotel. Das Hotel könnte ich mich dafür sehr gut vorstellen.

    • Martina
      Reply Martina 1. April 2019 at 15:14

      Liebe Simone, vielen lieben Dank für dein Kommentar. Es freut mich, dass die mein Beitrag gefallen hat! Ich wünsche euch einen tollen Urlaub im Hotel Gut Ising.

    Leave a Reply