Blog Travel

Urlaub im Familienhotel Kreuzwirt am Weissensee

2. Oktober 2020

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung/Pressereise

Urlaub in Österreich ist dieses Jahr einfach die beste und sicherste Option. Daher haben wir uns im Spätsommer noch einmal auf die Reise begeben. Diesmal ging es nach Kärnten zum See. Genau genommen ins Familienhotel Kreuzwirt, dem ersten bio-zertifizierten Kinderhotel Europas. Das Familienhotel Kreuzwirt ist ein Mitgliedsbetrieb der Kinderhotels Europa und ist somit ganz auf die Kinder ausgelegt. Damit also perfekt für uns.

Die Anreise

Das Familienhotel Kreuzwirt ist rund 390 km von Wien entfernt, somit fährt man rund 4,5 Stunden. Mit unseren Kindern nun kein Problem und außerdem lohnt sich die Anfahrt für den Besuch dieser wunderschönen Gegend allemal.

Da wir allerdings vorher bereits in Osttirol zu Gast waren, hatten wir eine gemütliche Anfahrt von nur rund 1,5 Stunden.

Als erstes sind wir ein wenig am Ufer des Weißensee von Techendorf nach Weißensee spaziert und haben die Gegend ein wenig entdeckt, bevor wir zum Hotel fuhren und eingecheckt haben. Nach einer kurzen Führung durchs Hotel, ging es direkt ins Zimmer um sich einzuleben.

Das Zimmer

Bereits beim Hineingehen in das Fichtenstudio wurden wir von einem angenehmen Holzduft begrüßt. Wir durften ein ganz neu eingerichtetes Familienstudio beziehen. Das Zimmer selbst ist nicht mit dem Lift zu erreichen, befindet sich aber trotzdem leicht zugänglich im 1. Stock des Nebenhauses. Das „Fichtenstudio“ ist 48m² groß und bietet Platz für 3-4 Personen.

Es verfügt über ein eigenes Kinderschlafzimmer und eine gemütliche Sitzecke. Das Badezimmer verfügt über eine Dusche und das WC ist getrennt begehbar. Begeistert hat mich der viele Stauraum des begehbaren Schrankes, in dem man auch bei einem längeren Aufenthalt bzw. viel Kleidung alles übersichtlich und ordentlich verstauen kann.

Darüber hinaus verfügt das Studio über einen Balkon. Weiters gibt es im Familienhotel Kreuzwirt nur in bestimmten Bereichen WLAN Empfang. Im Zimmer gibt es keinen WLAN Empfang. Der angenehme Nebeneffekt war, dass ich am Abend auch mal gemütlich ein Buch lesen konnte ohne mich vom Handy ablenken zu lassen.

Die Kulinarik

Das Familienhotel Kreuzwirt achtet besonders auf natürliche Bewirtschaftung von Wald und Wiese ohne chemische Zusätze. Als erstes bio-zertifiziertes Kinderhotel Europas werden die Gäste mit hochwertigen und saisonalen, regionalen und teilweise Produkten aus der eigenen Bio-Landwirtschaft verwöhnt. Es gibt schmackhaftes und gesundes Gartengemüse aus Oma`s Bio-Kräutergarten, feinstes Bio-Rindfleisch vom eigenen Kärntner Blondvieh, süße Bio-Früchte aus dem eigenen Obstgarten und frische Milchprodukte von Weißenseer Bauern.

Im Familienhotel Kreuzwirt genießt man Verwöhnpension und wird den ganzen Tag kulinarisch verwöhnt. Der Tag beginnt mit einem vielfältigem Frühstücksbüffet mit Bio Ecke und selbstgemachtem Gebäck. Mittags gibt es Salate und Oma`s Suppentopf. Am Nachmittag kann man leckeren Kuchen schlemmen und dazu einen Kaffee genießen. Abends hat man die Qual der Wahl aus drei köstlichen Menüs, die ganz gemütlich an den Tisch serviert werden.

Falls mal der kleine Hunger kommt, vor allem bei den Kids, dann gibt es ganztägig frische Äpfel zur freien Entnahme, sowie ganztägig alkoholfreie Getränke an der Getränkebar.

Das Essen hat uns immer sehr gut geschmeckt und wir haben aus einem ganz bestimmten Grund das Essen besonders genießen können, aber das lest ihr im nächsten Abschnitt!

Aktivitäten für Kinder

Das Kinderspielparadies erstreckt sich auf 450 m² und es befindet sich eine Softplayanlage, ein Bastel- und Multifunktionsraum zum Tanzen, Turnen und Filme ansehen, ein Airhockey- und Tischfußballbereich und eine Krabbelecke für die Kleinsten. In der Kindererlebniswelt können Kinder ab 1 Jahr von Montag bis Freitag zwischen 9 und 16.30 Uhr betreut werden. Ab 17 Uhr bis 20 Uhr, sowie am Wochenende ist in der Kindererlebniswelt freies Spielen möglich. Die Kinder können kommen und gehen wie sie möchten, werden aber nicht explizit betreut, sondern lediglich beaufsichtigt. Die Kindererlebniswelt befindet sich direkt neben dem Speisesaal und genau das war der Punkt, der unsere Mahlzeiten so gemütlich hat sein lassen. Die Kinder haben nämlich so gern im Kinderclub gespielt, dass sie oft schnell gegessen haben und dann Schwups im Kinderclub zum spielen verschwunden sind. Daher konnten wir dann in Ruhe unser Essen genießen.

Es gibt Indoor so einiges zum Spielen und Entdecken, aber auch Outdoor wird so einiges geboten. Direkt vor der Kindererlebniswelt ist ein großer Spielplatz mit einer großen Sandkiste, Kletterburg, Hüpfburg, Schaukeln und einer Bahn mit Tretautos.

Zusätzlich zum Freien Spielen und der Betreuung, gibt es ein umfangreiches Kinderprogramm, welches die Kinder entweder betreut erleben können, oder aber es ist ein Familienprogramm und die Eltern kommen mit. Von beispielsweise einer Schnitzeljagd über Kinder-Yoga, einer Familienwanderung und Kinderreiten ist alles dabei.

Beim Kinderreiten haben wir Eltern es uns nicht nehmen lassen dabei zu sein. Die Kinderaugen haben geleuchtet, als sie auf den Haflinger Pferden reiten durften. Für uns Eltern auch ein ganz besonderer Moment.

Im Familienhotel Kreuzwirt gibt es viele Möglichkeiten die Tierwelt zu erkunden und sie hautnah zu erleben. Für die Kinder ein absolutes Highlight im Moment. Es gibt Ziegen, Hasen, Schafe, Pferde und Kühe, die man besuchen kann.

Auch an die kleinen Wasserratten wird im Familienhotel Kreuzwirt gedacht. Im Indoor-Kinderhallenbad oder in den Sommermonaten im Kinderfreibad können die Kleinsten plantschen. Außerdem lädt der beheizte Außenpool mit Whirl-Liegen zum Schwimmen und Entspannen ein.

Aktivitäten für Erwachsene

Das Familienhotel Kreuzwirt bietet einen wunderschönen und zum Teil neu errichteten Wellnessbereich. Es gibt einen Adults Only Bereich, als auch einen Bereich, den man auch mit den Kindern nutzen kann.

Im Adults Only Bereich befindet sich eine Biosauna, eine Finnische Sauna und ein Sole-Dampfbad. Der Bereich wird durch einen Panoramaruheraum mit Hängeliegen und einem wunderschönen Blick auf das Badebiotop abgerundet.

Mit den Kids kann man sich in der Familiensauna, sowie in der Infrarotkabine aufwärmen und hat dann die Wahl zwischen zwei Ruheräumen mit einem Panoramablick auf die umliegende Natur und Bergwelt.

Für alle, die auch im Urlaub aktiv sein möchten, gibt es im Aktivprogramm jede Menge Möglichkeiten zur Bewegung, aber auch andere erlebnisreiche Aktivitäten. Wer auf das Fitnessstudio nicht verzichten kann, der kann sich im Fitnessraum, der übrigens auch einen wunderschönen Ausblick hat, auspowern gehen.

Aktivitäten außerhalb des Hotels

Das Familienhotel Kreuzwirt liegt idyllisch gelegen auf 140ha inmitten eines Naturparks. Es gibt viel rund um das Hotel zu erkunden, aber auch direkt vor dem Hotel kann man die Natur erleben. Der Natur-Erlebnispfad beginnt direkt beim Hotel, ist ca. 2km lang und für die Kleinen gibt es viel zu entdecken und zu lernen.

Das Hotel liegt zwar nicht direkt am Weißensee, aber dieser ist nur wenige Autominuten entfernt.

Es werden zwei hauseigene Badeplätze am See angeboten. Ruderboote, Umkleidemöglichkeiten, Liegen und Liegewiesen sind vorhanden. So steht einem herrlichen Badetag am See nichts mehr im Wege.

Der Weißensee wirkt fast wie ein Fjord, ist 11,6 km lang und hält atemberaubende Aussichten bereit. Rund um den Weißensee kann man spazieren, wandern und Radfahren. Für jeden Geschmack und Schwierigkeitsgrad ist etwas dabei. Es gibt auch Kinderwagentaugliche Spazierwege.

Wir haben uns nicht nur für Spaziergänge am See entlang entschieden, sondern sind auch mit dem Schiff auf dem See gefahren. Für die Kinder ist Boot fahren natürlich ein Highlight und man bekommt einen schönen Überblick über die Gegend und Natur. Für Eltern mit kleineren Kindern in meinen Augen sehr zu empfehlen.

Unser Fazit

Es gibt einfach Plätzchen auf der Erde, die sind ganz besonders. Das Familienhotel Kreuzwirt und der wunderschöne Weißensee gehören da auf jeden Fall dazu. Wir haben einen wunderschönen Urlaub mit den Kindern erlebt, aber konnten auch als paar ein paar gemeinsame Stunden erleben. Dank dem tollen Team im Kinderclub hatten wir auch ein paar Stunden für uns und konnten im wunderschönen und neuen Wellnessbereich genießen und abschalten.

Aber natürlich haben wir auch als Familie viel erlebt und das Reiten der Kinder auf den Haflinger Pferden war definitiv ein Highlight. Sehr zu empfehlen ist auch eine Rundfahrt auf dem Weissensee und definitiv ein Tag am See auf dem privaten Badeplatz des Familienhotels Kreuzwirt. Einfach die Ruhe und die Sonne genießen, eine Runde im See schwimmen oder rudern. Ein perfekter Urlaubstag!

Vielen lieben Dank an Familie Aigner und das gesamt Team des Familienhotels Kreuzwirt, welches unseren Aufenthalt so angenehm gemacht hat. Es gibt noch mehr zu erleben und entdecken in und rund um das Familienhotel Kreuzwirt und wir kommen jederzeit gerne wieder!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply