Blog Family Travel

Herbsturlaub im Reiters Reserve Finest Family Hotel

13. November 2020

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung/Pressereise

Im April 2019 waren wir bereits im Reiters Reserve Finest Family Hotel zu Gast. Hier geht es zu meinem Beitrag aus dem Jahr 2019. Seit diesem Besuch ist Kasimir, das Maskottchen des Hotels, bei uns nicht mehr wegzudenken. In unregelmäßigen Abständen, hören wir von unseren Kindern immer wieder eine Zeile aus dem Kasimir Lied, dem Lilly Lied oder es wird einfach von Kasimir gesprochen. Es hat uns damals schon gefallen im Reiters Finest Family Hotel und so haben wir uns ganz besonders gefreut wieder zu Gast sein zu dürfen. Fast 1,5 Jahre später waren wir gespannt, wie es uns gefallen wird und vor allem den Kindern gefallen wird. Wie werden wir das Hotel wahrnehmen, wenn die Kinder älter sind?

Ich teile mit euch hier unsere neuen Eindrücke und Impressionen. Bitte schaut für weitere Informationen gerne auch in meinen Beitrag von 2019.

Das Zimmer

Im Reiters Reserve Finest Family Hotel gibt es Zimmer und Suiten in unterschiedlichen Lagen, Größe und Preisklassen. Wir durften dieses mal die White Donkey Suite beziehen. Diese Suite ist perfekt für eine Familie mit zwei Kindern. Mit ihren zwei getrennten Zimmern bietet sie genug Platz. Auf 58m² befindet sich ein offenes Elternschlafzimmer mit gemütlichem Wohnbereich, ein Kinderzimmer mit zwei Boxspringbetten, zwei Fernseher, ein begehbarer Schrankraum, als auch ein großes Badezimmer. Die Terrasse mit einem wunderschönen Blick auf die Reserve rundet diese exklusive Suite ab.

Das Areal der Reiters Reserve

Bei unserem ersten Aufenthalt im Reiters Reserve Finest Family Hotel waren wir viel im Hotel. Das Wetter war nicht so einladend und die Kleinen haben auch viel lieber drinnen gespielt als im Kinderwagen zu sitzen. Diesmal aber haben wir einfach traumhaftes Wetter gehabt, die Kinder wollten auch immer raus zu den Tieren und so waren wir auch viel in den Parkanlagen des Hotels unterwegs. Das Areal der Reiters Reserve ist sehr weitläufig und ich habe Stellen entdeckt, die ich bei unserem ersten Aufenthalt noch nicht entdeckt habe. Das Gelände umfasst 120 Hektar und beinhaltet das Adults only Hotel Supreme, sowie das Finest Family, aber auch Thermen, Park- und Gartenanlagen, Gestüt, Tiergarten, Golfanlagen, Sport Erholungs- und Freizeiteinrichtungen.

Das Areal des Reiters Reserve Finest Family Hotels hat mich diesmal ganz besonders in seinen Bann gezogen. Bei strahlendem Sonnenschein über das weitläufige Areal mit seinen bunten Blumenwiesen und Obstbäumen zu spazieren hat einen ganz besonderen Reiz.

Reiters Kräutergarten

Meine Neuentdeckung bei unserem Aufenthalt ist auf jeden Fall der Kräutergarten des Hotels. Rund 65 verschiedene Kräutersorten und essbare Blüten reihen sich hier in gepflegten Beeten aneinander. Ich habe es sehr genossen mit den Kinder durch den Kräutergarten zu spazieren, zu entdecken und zu riechen.

Das Essen

Vom Aufstehen bis zum Schlafengehen wird man im Reiters Finest Family Resort kulinarisch verwöhnt. Weitere Infos zum Thema Kulinarik findet ihr hier.

Aktivitäten für Kinder

Im Reiters Reserve Finest Family Hotel gibt es für die Kids wirklich unzählige Möglichkeiten zum spielen und entdecken. Ganz besonders waren die Kinder diesmal von der Tierwelt und auch im Kasimir Kids Club haben sie sich dieses mal sehr wohlgefühlt.

Die Tierwelt

Das Reserve bietet vielen verschiedenen Tieren ein zuhause und die Kinder können die Tiere hautnah erleben. Es werden auch viele verschieden Aktivitäten angeboten, bei denen man die Tiere erleben kann.

Beispielsweise haben wir einen Spaziergang mit den Mini Horses machen können, bei dem die Kinder die Möglichkeit haben die kleinen Pferde selbst zu führen.

Außerdem waren wir bei der Fütterung der Ponies dabei und die Kinder durften sie auch selbst füttern. Ein weiteres Highlight unseres Aufenthaltes war auf jeden Fall das Pony Reiten.

Kasimirs Kids Club

Im Kasimir Kids Club hat es unseren Kindern ganz besonders gut gefallen. Die Betreuerin Gerti haben sie ins Herz geschlossen und seit der Zeit hatten sie es immer ganz besonders eilig in den Kinder Club zu gehen. Das kennen wir von unseren Kindern gar nicht. Dann ist eine ganz ungewohnte Situation für uns eingetreten, dass wir gar nicht wussten, was wir mit unserer neuen Zeit für uns eigentlich anfangen sollen. Wir hatten Zeit für einen gemütlichen Spaziergang, einen Saunabesuch, einfach mal Zeit eine Zeitung zu lesen. In der Zeit haben die Kinder im Kinderclub gespielt und sind immer mit ganz vielen Eindrücken wieder zu uns zurück gekommen.

Der Outdoor Spielplatz

Aktivitäten für Erwachsene

Meine Empfehlung: Bucht euch eine Wellnessbehandlung, lasst euch verwöhnen, vergesst die Zeit um euch herum und genießt ein paar Minuten Zeit für euch. Das wirkt Wunder. Im Anschluss an eure Wellnessbehandlung könnt ihr noch die Zeit im gemütlichen Ruheraum bei einem Glas Champagner ausklingen lassen.

Ob man entspannen möchte, Saunieren möchte, oder sich lieber beim Sport auspowern möchte. Im Reiters Reserve Finest Family Hotel gibt es auch für die Erwachsenen viele Möglichkeiten.

Unser Fazit

Man kann zusammenfassend sagen: „Es gibt jedes mal Neues zu entdecken!“ Das Reiters Reserve Finest Family Resort bietet dem Gast sehr viele Möglichkeiten.

Es gibt jedes mal Neues zu entdecken!

Unser zweiter Aufenthalt im Reiters Reserve Finest Family Hotel hat uns erneut begeistert. Wir haben viele neue Entdeckungen gemacht und wieder viele schöne Erlebnisse mit nach Hause nehmen können. Durch unsere Kinder, die nun älter sind, haben wir auch das Hotel ganz anders erlebt, da auch die Kinder mittlerweile anders agieren als vor 1,5 Jahren. Das ist so spannend und schön zu beobachten.

Wir haben uns erneut sehr wohlgefühlt, und danken dem Team vom Reiters Reserve Finest Family Hotel sehr, dass sie unseren Aufenthalt erneut so unvergesslich gemacht haben.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply